Hintere Faszienzugbahn

Sie stützt und schützt den Rücken. Die rückwärtige Faszienzugbahn ist verantwortlich für die aufrechte Haltung und die Streckung des Oberkörpers nach oben und hinten. Sie verläuft von den Füßen (Plantarfaszie), den Beinen, über Rücken, Nacken und Kopf bis zu den Augenbrauen. Sie ist die längste unserer oberflächlichen Faszienzugbahnen und bis zu ca 20 cm breit. Leider kann zu vieles Sitzen oder Liegen, oft zu Verfilzugen und Verklebungen (dadurch Verkürzungen) der Faszien führen. Um diesen Verklebungen und deren Auswirkungen vorzubeugen empfehlen wir die Übungen mit der luftgefüllten Faszienrolle AIRNUT. Sie läßt durch Ihre geschwungene Form die Wirbelsäule frei, um die einzelnen Wirbelkörper nicht zu schädigen. Sollte man trotzdem auf einen Wirbelkörper oder ein Gelenk treffen, gibt die AIRNUT Faszienrolle durch die Lufftfüllung nach unten nach.




Bildersuche einblenden